- thia's Blog - https://www.thiara.de/wordpress -

Schönbuch, Shoppen und ein fleißiger Tag

Wie toll, seit gestern habe ich Urlaub! Und diesen habe ich am Wochenende bereits mit einem schönen, langen Spaziergang durch den Schönbuch gestartet. Mit der Sonne im Gesicht war es nicht sehr kalt und wir haben ein paar neue Wege erkundet.

2015-12-15 Schoenbuch1

2015-12-15 Schoenbuch2

2015-12-15 Schoenbuch3

2015-12-15 Schoenbuch4

2015-12-15 Schoenbuch5

2015-12-15 Schoenbuch6

Habt ihr den Geist auf dem letzten Bild gesehen? 😉

Am Abend sind wir dann raus aufs Feld gefahren und haben Sternschnuppen angeschaut, vor Mitternacht konnte man die Geminiden [1] beobachten. Bis auf zwei, die ich direkt gesehen habe, hab ich die meisten Sternschnuppen nur im Augenwinkel gesehen, mein Schatzi war da erfolgreicher. Nichtsdestotrotz war es schön anzusehen! Vor allem da man viel mehr Sterne am Himmel sieht, wenn man sich nicht direkt in einem hell erleuchteten Ort befindet.

Gestern haben meine Mum und ich das „neue“ Kaufhaus Milaneo in Stuttgart erkundet. Es wurde bereits vor einem halben Jahr eröffnet, aber bisher sind wir einfach nicht hingekommen. Es hat mich direkt an eine Mall in Amerika erinnert – groß und luftig gebaut. Ein wenig zu groß, zumindest war es schwer, den Überblick zu behalten, wo man sich denn eigentlich befindet. Direkt vor dem Gebäude steht die neue Stadtbibliothek. Ehrlich gesagt ein hässliches Gebäude, vor allem von Innen, oder was meint ihr?

2015-12-15 Stadtbibliothek1

2015-12-15 Stadtbibliothek2

Heute hatte ich dann einen richtigen Hausfrauentag: Ich hab kaputte Kleidung geflickt, gekocht (macht normalerweise der Mann 😉 ), Vanillekipferl gebacken und Sofakissen gewaschen. Nach so viel Arbeit war ich dann noch beim Sonnenuntergang spazieren und hab schließlich beim Abendbrot süß-sauer eingelegten Kürbis aus dem eigenen Garten gegessen. Das Einkochen war vor ein paar Monaten mein erster Versuch gewesen und ich war unsicher, ob das nachher schmeckt. Zwar ist der Kürbis etwas fest, aber ich muss sagen, es schmeckt wie der gekaufte Kürbis, den ich als Kind gerne gegessen hab.

Und eben war ich noch im PC-Treff und habe einem der Senioren gezeigt, wie man einen Smilie macht, seine Enkelin bekam direkt einen zugeschickt. Beim letzten Mal hatte er seine erste SMS verschickt und ein Selfie gemacht, das er auch direkt als MMS verschickt hat. Die Familie war amüsiert, was der Opa so alles kann! 😀