Veggie-Messe in Stuttgart

3. Dezember 2015 um 10:49 Uhr (Rückblick) ~ Drucken Drucken

1 1/2 Wochen ist es nun schon her, dass wir recht spontan auf der „Veggie & frei von“-Messe waren. Früher bin ich ja regelmäßig zum Messeherbst in Stuttgart gefahren, ursprünglich mal zur Hobby & Elektronik-Messe, später zur Kreativmesse. Letztes Jahr hatte ich dann ausgesetzt, weil ich schon so viel Bastelkrams daheim hab und eigentlich kaum noch was brauche. Daher hatte ich auch nicht vor, dieses Jahr zur Messe zu fahren. Dann hatte ich allerdings die Möglichkeit, bei zwei Verlosungen von Freikarten mitzumachen und bei einer hatte ich dann tatsächlich zwei Karten gewonnen (Danke an die Tierschutzpartei!).

2015-12-30 Veggie-Messe1https://www.thiara.de/wordpress/2015_12_03-veggie-messe-in-stuttgart/

Die „Veggie & Frei von“-Messe wurde in die allerhinterste Messehalle zusammen mit der Babymesse gequetscht. Wir waren direkt zur Öffnung der Messe da, damit wir noch die Möglichkeiten hatten, Kostproben zu erhalten. Neben vielen veganen Ständen gab es Rohkost- und glutenfreie Stände, Stände für Mixer, ein Stand mit buntem Likör, Tierschutzstände und sogar ein esotherischer Stand, bei dem man seine Aura fotografieren und für nur 10 Euro von Handystrahlung befreit werden konnte 😮

2015-12-30 Veggie-Messe5

An zahlreichen Ständen haben wir probiert, hier und da hab ich auch was gekauft. Besonders gefreut hab ich mich über die getrockneten Algen. Seit meinem Urlaub vor fünf Jahren in Japan vermisse ich Algen als Nahrungsmittel! Das Lebkuchenpferds, die Linsenchips und die Päx-Päckchen habe ich gekauft, da ich die Produkte bereits aus meinen Lucky Vegan-Boxen kenne. Bei den Linsenchips habe ich jedoch eine andere Geschmacksrichtung erwischt – mit Dill – leider nicht so gut wie die mit Meersalz. Der Hundeknochen ist für den Hund einer Freundin. Leider steht er nicht drauf! 😀

2015-12-30 Veggie-Messe3

Das schöne am Messeherbst ist, dass mehrere Messen parallel stattfinden und man mit einem Ticket überall hin kommt. Und so sind wir trotz allem noch über die Kreativmesse gelaufen. Gefunden hab ich dort nichts, aber ich konnte eine Freundin besuchen, die dort an einem Stand aushalf. Am Ende gab’s noch veganes Eis, allerdings ohne Waffel – da waren wir leider schon zu spät – dafür mit reichlich Sahne und Schokosirup 😊

2015-12-30 Veggie-Messe2

~ Permalink ~ Trackback ~

Einen Kommentar hinterlassen