- thia's Blog - https://www.thiara.de/wordpress -

Lucky Vegan im November

2015-12-01 Lucky Vegan im November

Kritsalline Reissüße: Ein sehr feines Pulver, das nicht sehr süß schmeckt. Weiß noch nicht so genau, was ich damit anfangen werde, aber mal schauen 🙂

Koko Drink: Da mir die letzten beiden Kokosdrinks nicht geschmeckt hatten, durfte diesen Schatzi trinken. Ein Pröbchen habe ich aber gekostet, ist aber nichts was ich so trinken würde. Hat wie verdünnte Kokosmilch geschmeckt.

Hefeflocken: Hefeflocken kenne und verwende ich bereits und da ich noch eine offene Packung im Schrank stehen hab, bleibt diese verschlossen. Ich gehe nicht davon aus, dass diese Hefeflocken anders schmecken 😉

Coco Cacao Pudding Ein leckerer Schokopudding mit Kokosgeschmack in einer super Nachtischgröße (nicht zu viel für einen Pudding, aber auch nicht zu wenig). Schatzi meinte, der schmeckt wie Urlaub.

Greenic Soul Cacao Pulver: Das Pulver habe ich direkt mal mit Bananen und Reisdrink ausprobiert. War ganz lecker, aber eigentlich kann man da auch selber einfach Kakao mit Gewürzen mischen 😉

Viana Jungle Energizer Cashew Mango Orange Pepper Creme: Ich esse schon seit Jahren regelmäßig Brotaufstriche. Diese Creme ist mal anders, ziemlich lecker, aber auch ungewöhnliche wegen dem Pfeffer.

Lebensbaum Adventskalender Tee: Heute hab ich den ersten Teebeutel aus der Packung nehmen dürfen: Rooibos Apfel-Vanille. Da ich aber schon drei Tassen Salbeitee über den Tag getrunken haben (Nehmt das, Halsschmerzen!), hatte ich vorhin keine Lust mehr, nochmal Tee zu trinken. Die Packung ist niedlich bemalt und die Teesorten klingen ganz gut. Ich glaub, da kann man nicht viel falsch machen 🙂

Karin Lang Karamellsirup: Der Sirup schmeckt ein wenig malzig, so pur ist er nicht ganz meins. Vielleicht muss ich ihn mal auf leckeren Waffel probieren … Schatzi, backst du mir Waffeln? 🙄

Rosmarinback Lebkuchenpferd: Soooo lecker! Kennt ihr diese Schoko-Lebkuchen-Sterne, Monde und Herzen? Die hab ich als Kind geliebt! Und genau so – nein, eigentlich noch besser – schmeckt das Lebkuchenpferd. Ich musste mich zurückhalten, um es nicht sofort komplett aufzufuttern 😉 Letztens habe ich es direkt nochmal gekauft, als ich es zufällig gesehen hab.

Edelmond Nougat in Dattel: Datteln mit Nougat in Schokolade? Das war die erste Packung, die ich direkt nach dem Öffnen der Box aufmachen und probieren musste. Leider war ich enttäuscht. Das Nougat hab ich überhaupt nicht geschmeckt, auf ganze Haselnüsse steh ich nicht so und insgesamt hat es fast nur nach dunkler Schokolade geschmeckt 🙁

Orijinal Berliner Currynuss: Ohje, erst dachte ich ja, was soll das denn? Erdnüsse in Currywurst-Gewürz-Mantel. Aber dann hab ich sie probiert und konnte plötzlich nicht mehr aufhören. Irgendwie haben sie doch Suchpotential!

Goodel Mungobohnen-Nudeln: Die Nudeln haben einen starken Eigengeschmack und sind gekocht eher grob von der Konsistenz. Werde ich mit Sicherheit nicht mehr kaufen. Da ess ich doch lieber normale Nudeln oder die Soja-Nudeln aus der September-Box [1].