- thia's Blog - https://www.thiara.de/wordpress -

World Vegan Day

2015-11-01 World Vegan Day

Heute ist Weltvegantag!

Seit über zwei Jahren lebe ich nun vegan. Am Anfang war es etwas schwer auf Käse zu verzichten, aber mittlerweile fehlt er mir kaum noch, auf Fleisch konnte ich schon davor gut verzichten. Und wenn ich immer wieder die Berichte sehe, wie Tiere für gehalten und ausgebeutet werden, bin ich echt froh, diesen Schritt gemacht zu haben. Bevor ich vegan war, ist mir gar nicht aufgefallen, wo überall tierische Produkte enthalten sind. An manchen Regalen kann ich mittlerweile komplett vorbeilaufen, z.B. am Keksregal in unserem Supermarkt. Nur die Oreo-Kekse dürfen in den Korb, alles andere enthält meist Milchpulver. Ich frag mich, ob das wirklich überall notwendig ist? Zumindest gibt es schon ein paar vegane Kekse, aber am liebsten backe ich sie mir dann doch selber!

Zum Glück habe ich einen Ehemann, der mich voll unterstützt und mir sogar mein tägliches (veganes) Mittagessen kocht <3 Auch meine Familie und Freunde unterstützen mich, so hat meine Mum gestern zum Geburtstag meiner Oma sogar einen veganen Kuchen für mich gebacken, da ich sonst dort, wo wir feierten, keinen Kuchen hätte essen können – und dabei backt sie gar nicht so gerne ^^ Nur wenn ich außerhalb essen gehen möchte wird es schwerer, bei mancher Feier muss ich mir mein Essen selber mitbringen. Aber gut, das wird sich sicher in den nächsten Jahren auch noch ändern, so viele wie mittlerweile vegan leben …

Durch die vegane Ernährung probiere ich immer wieder neue Lebensmittel aus, beim Gemüse versuche ich nun eher saisonal zu kaufen, wodurch ich auch Neues entdecke. Das Essen wird mir also nicht langweilig! Und dadurch, dass ich auch bei allen anderen Produkten außer Lebensmitteln auf vegane Inhaltsstoffe und Materialien achte, konsumiere ich bewusster, da ich eher drauf schaue, was denn tatsächlich enthalten ist.

Wie wär’s mal mit 30 Tagen veganer Ernährung [1]? Ist gar nicht so schwer und die Tiere werden es euch danken 😉