Currently… im Oktober

29. Oktober 2015 um 14:26 Uhr (Rückblick) ~ Drucken Drucken

Nachdem ich bereits im September im Rahmen der Blog-tember Challenge ein „Currently in …“ erstellt habe, dachte ich, wäre es mal wieder Zeit für ein neues 😉

2015-10-29 Wald

Reading… Derzeit lese ich ein Buch, das ich mir bei meinem letzten (und bisher ersten) Besuch in der örtlichen Bücherei ausgeliehen habe: 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen. Ein sehr interessantes Buch, denn die Autorin erzählt nicht nur die Geschichten der Sterbenden, die sie betreut, sondern auch viel aus ihrem eigenen Leben.

Watching… Wir schauen uns zur Zeit eine Folge nach der anderen der alten Fernsehserie Die Nanny an. Eine Sucht! So schlimm, dass wir kaum noch zu was anderem kommen 😉 Daher haben wir beschlossen, danach bis zum Ende des Jahres erst Mal keine Serien mehr zu schauen (mit Ausnahme von The Big Band Theory ^^)

Eating… Diese Woche habe ich ein superleckeres Kürbis-Kichererbsen-Spinat-Curry mit Kürbis aus dem eigenen Garten und gekocht von meinem Schatzi im Bento. *yum*

Feeling… a little bit proud. Immerhin hat meine Zahnärztin meine Zähne gelobt! Ich bin froh, dass ich vorm Zahnarztbesuch keine Angst haben muss, gebohrt wurde schon lange nicht mehr. :D

Enjoying… den Spaziergang am Wochenende, bei dem wir Schafe beobachtet haben und von Marienkäfern umkreist wurden.

Working… Ich arbeite bereits an den ersten Weihnachtsgeschenken und Adventskalendern. Herbst und Winter, vor allem aber die Adventszeit, sind für mich so schön wegen der Vorfreude und den Vorbereitungen auf Weihnachten. Daher beginne ich mit den ersten Überlegungen und Vorbereitungen immer schon sobald der Sommer vorbei ist und die Tage wieder kühler und drister werden.

Loving… die Farben des Herbstes. Vor meinem Bürofenster stehen ein paar Bäume, die derzeit mit herrlich gelben Blättern funkeln, vor allem, wenn die Sonne darauf scheint. <3

Tasting… Milchbulgur mit Birnen <3 Das Rezept dazu kommt morgen.

Sewing… Schon seit Monaten arbeite ich an einer Jogging-Hose für Schatzi. Naja, arbeiten ist übertrieben, die meiste Zeit liegt das halb fertige Ding herum ^^ Eigentlich fehlt nur noch eine Naht am Bein, sowie die Abschlüsse oben und unten. Und danach stehen schon viele weitere Ideen in der Warteschlange …

Wearing… Ich habe mir mal wieder ein Oberteil von Naketano gegönnt, sein Name: Hodenschmerzen. Wer benennt die Dinger eigentlich? Der muss ja viel Spaß bei der Arbeit haben! Nachdem ich es bereits beim Sushi-Essen mit meiner Familie am letzten Wochenende getragen habe, werde ich es am Samstag zum 101. Geburtstag meiner Oma anziehen. Wahnsinn, oder? 101 Jahre, für mich völlig -wortwörtlich- unvorstellbar so lange zu leben!

Decorating… Ein bisschen Herbstdeko hat Einzug gehalten, der Herbstkranz für die Tür ist mit den getrockneten Blättern geschmückt und die im Wald gesammelten Gräser stehen in einer Vase auf der Fensterbank. Die Gläschen sind übrigens von meiner Hochzeitsdeko, die Blumensamen und Sonnenblumenkerne selbstgezogen vom Balkon und die Blätter und roten Beeren von meiner letzten Going Out-Woche.

2015-10-29 Herbstdeko

~ Permalink ~ Trackback ~

Einen Kommentar hinterlassen