Kiloweise Erdbeeren und eine Torte

30. Juni 2015 um 21:59 Uhr (Rückblick) ~ Drucken Drucken

Die letzten Tage war ich ganz schön beschäftigt. Nach dem Kirschwochenende, an dem wir kiloweise Kirschen zu Marmelade, Mus, Sirup und Saft verarbeiteten, folgten am letzten Wochenende acht Kilo Erdbeeren, die ich zusammen mit meiner Freundin von Hand auf dem Feld pflückte.

2015-07-30 Erdbeeren

Zwar sind Erdbeeren schneller zu verarbeiten als Kirschen, dennoch zieht es sich ganz schön hin, so viele Erdbeeren einzukochen. Schließlich ging uns noch der Zucker aus und wir mussten uns welchen von den Nachbarn holen. Nun haben wir aber genug Erdbeer- und Kirschmarmelade für die nächsten Monate! 😀

2015-07-30 Kirschmarmelade

2015-07-30 Erdbeermarmelade

Ich wollte euch auch noch ein Foto von der schönen Torte zeigen, die ich zu Schatzis Geburtstag vor drei Wochen gebacken hatte: eine Passionsfruchttorte. Das Rezept ist aus dem großartigen Backbuch von Veganpassion. Ich wusste gar nicht, dass vegane Schlagsahne sooo lecker schmeckt! herz Die Blüten habe ich selber auf dem Balkon gezogen, extra zu diesem Anlass! :]

2015-07-30 Passionsfruchttorte

~ Permalink ~ Trackback ~

Kommentare

  1. thiara.de ~ Mein Gartenjahr 2015 sagte:

    […] Schatzis Geburtstag im Juni waren die essbaren Blumen erblüht und wurden damit als Deko für den Geburtstagskuchen verwendet. Auch hier habe ich Samen gesammelt und hoffe, dass sie nächstes Jahr wieder […]

Einen Kommentar hinterlassen