- thia's Blog - https://www.thiara.de/wordpress -

Kleiner Angsthase

Totoro ist ein kleiner Angsthase. Wenn wir ihn reinholen und ihn zu uns auf die Couch setzen, bleibt er fast nur auf dem Platz, wo er hingesetzt wurde. Es dauert eine ganze Weile bis er sich auch mal auf die andere Seite der Couch wagt.

Genau so ist es, wenn wir die Tür zum Schlafzimmer zum Lüften offen haben. Beide kommen neugierig angehoppelt, Maiko hüpft schnurstraks rein, meist direkt zum Flur und weiter ins Wohnzimmer. Totoro bleibt dagegen an der Schwelle hängen. Es wird geschnuppert und geschaut, aber er traut sich einfach nicht drüber.

2014-11-10 Totoro

Ich vermute, dass durch das viele Fell seine Sicht ziemlich eingeschränkt ist. Hält man einen Finger vor seine Nase, sieht er ihn nicht, und wenn er z.B. auf die Tür zuhoppelt tut er das nicht in gerader Linie wie Maiko, sondern von der Seite, so dass er besser gucken kann.

Armes kleines Ninchen. Am besten wäre es vielleicht, das Fell zu kürzen. Aber im Gesicht ist das etwas riskant und im Winter braucht er sein Fell …