Schoko-Kirsch-Kuchen mit Malzbier

9. September 2014 um 7:17 Uhr (Backen, Rezepte, Vegan) ~ Drucken Drucken

Am Wochenende habe ich einen superleckeren Schoko-Kirsch-Kuchen gebacken. Im ursprünglichen Rezept wurde Bier (Porter) verwendet. Da ich das hier aber nicht gefunden hab, hab ich einfach Malzbier verwendet.

Der Kuchen hat nicht lange überlebt …

2014-09-08 Malzbierkuchen

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 100 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Dose Malzbier
  • 55 g vegane Margerine, z.B. Alsan
  • 1 TL Vanille
  • 1 Glas Kirschen

Für die Glasur:

  • 150 g Blockschokolade
  • 1/2 EL vegane Margarine

Zubereitung:

  1. Eine eckige Kuchenform einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Mehl, Zucker, Kakopulver, Backpulver, Natron und Salz vermischen, anschließend das Malzbier, Margarine und Vanille hinzufügen. Zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Zum Schluss noch die Kirschen unterheben und den Teig in die Backform füllen.
  4. 1 Stunde bei 170°C (Umluft) backen.
  5. Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen und dann aus der Form heben. Abkühlen lassen.
  6. Schokolade im Wasserbad schmelzen und zum Schluss die Margarine unterrühren, bis auch diese geschmolzen ist.
  7. Schokoladenglasur über dem Kuchen verteilen und erkalten lassen.

Oh, ich seh grad, dass ich statt Backpulver und Natron nur 1/2 TL Backpulver genommen hat. Tat dem Ganzen aber keinen Abbruch 😀 Außerdem hatte ich im Gegensatz zum Originalrezept Kirschen aus dem Glas genommen und daher die Mehlmenge erhöht (bereits in den Zutaten berücksichtigt).

~ Permalink ~ Trackback ~

Kommentare

  1. thiara.de ~ Ein Karton voll schöner Dinge sagte:

    […] weiß, dass ich sehr gerne backe: ob Kuchen, Kekse oder Cupcakes, früher mit Milch und Ei, heute vegan, teilweise verziert, … Außerdem liebe ich schöne Backutensilien und bin z.B. auch ganz […]

Einen Kommentar hinterlassen