Ice Bucket Challenge

26. August 2014 um 6:55 Uhr (Herausforderungen) ~ Drucken Drucken

12in2014-Welt_verbessern

Die Ice Bucket Challenge findet sich grad überall im Netz: auf Blogs, auf YouTube, in Facebook, … Die Leute haben Spaß daran, sich eiskaltes Wasser über den Kopf zu schütten und dann ihre Freunde und Bekannte herauszufordern. Die können sich ebenso eine Erfrischung holen (Wer braucht die eigentlich bei den Temperaturen??) oder aber sie müssen spenden.

2014-08-25 Ice Bucket Challenge

Leider wird das Spenden oft ignoriert (oder nur nicht erwähnt?), aber das ist doch das Wichtige daran. Wieso schütten die Leute sich lieber Wasser über den Kopf als zu Spenden? Oder machen sie am Ende doch beides?

Ich wurde (zum Glück) nicht nominiert, doch gespendet habe ich trotzdem. Vor allem die Gesellschaft, die sich für Muskelerkrankungen, u.a. ALS, in Deutschland stark macht – DGM – hat bislang noch kaum Spenden erhalten.

Also spendet lieber, anstatt euch bei 15 Grad Eiswasser über den Kopf zu schütten 😉

~ Mehr zu 12 in 2014 und meine persönliche Liste ~

~ Permalink ~ Trackback ~

Kommentare

  1. thiara.de ~ 12 in 2014 – August sagte:

    […] Ich habe die Petition gegen Plastiktüten unterschrieben und ohne Ice Bucket Challenge-Nominierung an GDM gespendet. […]

Einen Kommentar hinterlassen