- thia's Blog - https://www.thiara.de/wordpress -

Löwenzahn – Gelee, Tee und Wurzeln

Drei Monate ist es schon her, dass Schatzi und ich auf einer Wiese Löwenzahn gesammelt [1] haben. Nun wollte ich euch noch zeigen, was wir alles damit gemacht haben.

2014-07-22 Loewenzahngelee

Da wir die ganzen Pflanzen gesammelt hatten, wurde auch alles verwertet: Aus den Blüten wurden Löwenzahngelee gemacht, die Wurzeln wurden für meine Mädels getrocknet und aus den Blättern für sie Tee gemacht. Der Tee ist für die Kaninchen besser als die Blätter direkt zu füttern, da die harntreibende Wirkung sich ebenfalls entfaltet, ohne dass die Kaninchen jedoch das Kalzium zu sich nehmen (was bei Nierensteinen eher vermieden werden soll).

2014-07-22 Loewentee und -wurzeln

Löwenzahngelee [2] ist richtig lecker und echt günstig in der Herstellung. Nur das Sammeln und Blüten-Zupfen ist zeitintensiv und färbt die Finger gelb 😀 Wem das aber nichts ausmacht, dem empfehle ich das Rezept auf jeden Fall mal auszuprobieren!

Nächstes Jahr muss ich unbedingt mehr machen, damit ich auch den Rest des Jahres Löwenzahngelee habe. Mein eines Glas (der Rest wurde verschenkt) war ziemlich schnell leer …