Teller aus Palmblättern

29. Mai 2014 um 13:28 Uhr (Konsum) ~ Drucken Drucken

Im August letzten Jahres habe ich euch von Leef erzählt, einem Crowdfunding-Projekt, das aus zu Boden gefallenen Palmblättern Einweggeschirr herstellt.

2014-05-29 Leef1

Vor ein paar Tagen kamen nun meine Teller an. Noch habe ich sie nicht auf Tauglichkeit ausprobiert – zum ein Mal benutzten und dann wegwerfen sind sie mir auch fast zu schade – aber sie sehen schon mal sehr interessant aus.

2014-05-29 Leef2

Jetzt wurden sie zunächst im Schrank verstaut und bei passender Gelegenheit herausgeholt. Ich hoffe, dass sich das Produkt gut verbreitet, so dass der Plastikmüll endlich weniger wird. Ich weiß zwar nicht, wie teuer die Teller im Handel sein werden, ich gehe aber davon aus, dass sie nicht auf das Niveau von Plastikgeschirr kommen. Und ich befürchte, dass der Großteil der Bevölkerung nicht ein paar Cent über hat, um den Müll zu vermeiden. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren 😉

~ Permalink ~ Trackback ~

Einen Kommentar hinterlassen