12 in 2014 – April

3. Mai 2014 um 13:34 Uhr (Herausforderungen) ~ Drucken Drucken

12in2014

Der vierte Rückblick in diesem Jahr für 12 in 2014.

01. Kochen: Ich habe zum ersten Mal einen Hefezopf gebacken, aber hier geht’s ja um’s Kochen, zählt also nicht 😉 (4/15)

02. Nähen: Ich arbeite derzeit an einem Projekt. Es fehlt noch ein Stoff, der restliche Stoff liegt aber schon fertig zugeschnitten bereit und will „nur noch“ zusammen genäht werden 😉 (2/6)

03. Garten: In meinem frühlingshaften Überschwang habe ich bereits drei Tomaten, eine Peperoni, eine Buschbohne und 6 Fenchelpflanzen im Garten eingepflanzt. Dann kam nochmal Frost und nun leben nur noch der Fenchel und die Buschbohne. Man sollte halt doch mal auf alte Sprichwörter hören (von wegen Eisheiligen und so ^^). Aber meine selbst eingesäten Zwiebeln sprießen zumindest …

04. Fotobuch: – (0/2)

05. DIY-Projekte: Ich habe mir eine Silhouette Portrait (eine Schneidemaschine) gekauft und werde damit viele Sachen in Zukunft machen können 🙂 (2/10)

06. Hochzeit: Unser Gefährt für die Feier ist gebucht, Ringe und Anzug sind in Auftrag gegeben, ein paar weitere Deko-Elemente sind fertig, andere in Planung. Nur noch 2 Monate …

07. Ausmisten: In Gedanken wurde schon viel ausgemistet … 😀

08. Frischluft: Wir haben zwei Spaziergänge unternommen und die Sonne am Anfang des Monats auf der Wiese liegend genossen. Jetzt ist’s wieder so kalt geworden, dass ich lieber drinnen bleib 😉 (5/20)

09. Welt verbessern: Schon seit einiger Zeit lese ich den Blog des Kuhaltersheims Hof Butenland und habe auf eine gute Gelegenheit gewartet, zu unterstützen. Und die kam nun in Form der Kuh La Colorida und eines Spendengesuchs für ihren Transport zum Hof. Die Kuh ist mittlerweile am Hof angekommen und kann nun glücklich mit den anderen Kühen auf der Weide leben. (6/12)

10. Lesen: Immer noch am dritten Buch … Zwischenzeitlich habe ich aber einen Roman, den ich zu Ostern bekam, gelesen: Das Geräusch einer Schnecke beim Essen (3/6)

11. Unternehmungen: Eigentlich wollten wir ja an den längeren Wochenenden ein paar Unternehmungen machen, aber das Wetter spielte nicht so mit. Aber die nächsten Erlebnisse sind bereits geplant. (2/12)

12. Vegan leben: Nachdem ich nun seit etwa 6 Monaten vegan lebe, habe ich beim Arzt mal einen Bluttest gemacht, um mögliche Mangelerscheinungen zu erkennen. Alle Werte waren im Normalbereich, ich kann also getrost weiter so essen, wie bisher 🙂

Der April lief nicht so gut, oft war ich unmotiviert, aber so ist das nun mal. Das wichtigste aber – die Hochzeitsvorbereitungen – laufen konstant weiter und sobald die Hochzeit gefeiert wurde, hab ich auch wieder Zeit für die anderen Punkte.

~ Mehr zu 12 in 2014 und meine persönliche Liste ~

~ Permalink ~ Trackback ~

Einen Kommentar hinterlassen