- thia's Blog - https://www.thiara.de/wordpress -

Rückblick 2013

Nur noch ein paar Stunden und ein weiteres Jahr ist vorbei. Daher ist nun ein Rückblick auf mein persönliches Jahr 2013 angebracht.

Juli 2013: Verlobung [1]

Das absolute Highlight ist natürlich meine Verlobung mit Schatzi! Die Hochzeitsvorbereitungen laufen und ich freue mich sehr!

2013-12-31 Rueckblick1

Juli 2013: Reitausflug

Zu Weihnachten 2012 bekam ich von meinem Schatzi einen Gutschein für einen Reitausflug [2], den ich in meinem Urlaub einlöste. Es war schön, wieder mal zu reiten!

2013-12-31 Rueckblick2

Juli 2013: Kurzurlaub am Bodensee

Da es dieses Jahr aus diversen Gründen nicht zu einem großen Urlaub reichte, fuhren wir an einem verlängerten Wochenende im Juli an den Bodensee. Herrlich war’s! Wir hatten unsere Räder dabei und machten damit einen Ausflug zum Affenberg Salem und zu den Pfahlbauten. Auf der Insel Mainu feierten wir dann meinen 30. Geburtstag [3] und am letzten Tag schwammen wir eine Runde im Bodensee bei wunderschönem Sonnenschein.

2013-12-31 Rueckblick3

November 2013: Ab jetzt vegan!

Neben der Verlobung wohl eines der Ereignisse, die mein Leben am stärksten verändern. Nachdem ich zwei [4] Videos [5] über die Haltung von konventionellen und Bio-Tieren gesehen und mich mehrere Stunden auch mit der Thematik Milch und Eier beschäftigt hatte, beschloss ich, von nun an vegan zu leben. Bisher klappt es ganz gut, doch ich sehe, dass ich mich in vielen Bereichen damit noch beschäftigen muss. Daher wird dies auch ein Punkt für „12 in 2014“, mehr dazu aber morgen …

Und sonst so:

Beruflich habe ich mich wieder umentschieden und bin nun wieder Programmieräffchen! 😀 In meinem neuen Projekt fühle ich mich damit aber viel wohler als in meinem früheren Programmier-Projekt. Die Zeit ohne Programmierung hat mir aber auch eine Menge an Erfahrungen und Selbstbewusstsein gebracht, so dass ich sie nicht missen möchte, auch wenn es für mich nicht immer einfach war.

Durch das Projekt 12 in 2013 [6] habe ich vieles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte. Ich habe u.a. mehr genäht, war häufiger an der frischen Luft und habe neue Rezepte ausprobiert. Auch wenn nicht alles klappte (Wie war das mit dem Japanisch lernen? eek) bin ich mit meinem Erreichten sehr zufrieden.

Und schließlich habe ich es geschafft, weiter abzunehmen und bin endlich in meinem Wohlfühlbereich angekommen. Nachdem ich bereits letztes Jahr im Dezember über einen Abnehmerfolg berichten konnte, ging es danach erstmal wieder bergauf mit den Kilos. Doch mit regelmäßigem Zumba und Joggen gelang es mir tatsächlich unter eine Marke zu kommen, die ich seit Jahren nicht mehr erreicht hatte. Nachdem ich mich dieses Jahr dann doch das ein oder andere Mal gewogen habe, kann ich ein kleines bisschen stolz sagen, dass ich in den letzten 2,5 Jahren zwar zwischenzeitlich etwa 2 oder 3 kg zugenommen, aber im gesamten dann tatsächlich um die 7 kg abgenommen habe! Und das, trotz regelmäßigem Schokigenuss 😉 Jetzt muss ich das Gewicht nur noch bis zur Hochzeit halten, damit mir die Kleider noch passen! 😀

Und wie sah euer Jahr 2013 aus?

Ich wünsche euch allen auf jeden Fall einen guten Rutsch und ein tolles Jahr 2014! birthday