- thia's Blog - https://www.thiara.de/wordpress -

Dreierlei Weihnachtskarten

Weihnachtszeit ist Bastelzeit – zumindest für mich. Und so habe ich auch dieses Jahr zumindest ein paar Weihnachtskarten gebastelt. Eigentlich brauchte ich genau eine, aber die Anleitung für die Zweite hatte ich dann durch Zufall gefunden und da sie mir so gut gefallen hat, auch direkt umgesetzt. Und die dritte Karte ist aus einem missglückten Versuch einer Verzierung für die Innenseite einer der beiden anderen Karten entstanden. Ich kann doch nichts wegwerfen und daher mussten die Reliefsticker weiterverwendet werden.

Die Idee für die erste Karte habe ich beim Durchblättern einer Bastelzeitschrift entdeckt. Hierfür müsst ihr einfach Streifen von buntem Papier mit unterschiedlichen Konturenscheren ausschneiden und auf einen Weihnachtsbaum kleben. Bei mir gab’s dann noch einen Reliefstern dazu.

2013-12-12 Gestreifte Weihnachtskarte

Die Anleitung für die gestickte Karte fand ich auf MakeAndTakes.com [1]. Die Karte ist mein Favorit – schlicht und hübsch!

2013-12-12 Gestickte Weihnachtskarte

Und hier noch die „Restekarte“ 🙂 Aber auch damit bin ich zufrieden!

2013-12-12 Dreiteilige Weihnachtskarte

Habt ihr auch schon all eure Weihnachtspost verschickt? Selbstgebastelt oder gekauft?