Möhren-Ananas-Curry

19. März 2013 um 6:58 Uhr (Herausforderungen, Kochen) ~ Drucken Drucken

Da ich einen Tag Urlaub hatte, kochten wir gestern ein neues Rezept: Möhren-Ananas-Curry aus dem Buch Vegetarisch für Faule, das ich mir im letzten Bücher-Kauf-Rausch besorgte.

Es besteht aus Möhren, Ananas, Kokosmilch, Currypulver, Frühlingszwiebeln und Reis. Im Rezept hatten sie noch Tomaten verwendet, aber ich steh nicht so auf warme Tomaten. Außerdem sollte eigentlich Currypaste rein, aber nur für ein Rezept kaufen? Das Currypulver hat auch gereicht. Das Ganze ist recht mild, aber echt lecker. Und ziemlich alltagstauglich!

~ Permalink ~ Trackback ~

Kommentare

  1. Sonja sagte:

    Ein sehr leckeres Rezept. Besonders Curry und Kokosmilch ist eine leckere Kombination.

Einen Kommentar hinterlassen