Zwei Einweihungsparties

6. März 2013 um 20:14 Uhr (Backen, Kochen, Rezepte) ~ Drucken Drucken

Am letzten Wochenende haben wir es endlich geschafft, unsere Einweihungsparties zu feiern: einmal für Freunde und einmal für Familie. Hier möchte ich euch mal zeigen, was es so alles zu Essen gab, denn ich finde es selber nicht so einfach, für so viele Leute Essen zu planen, wenn man das nur ein Mal im Jahr macht (und somit ist dies auch ein Merker für mich). Außerdem möchte ich euch ein paar leckere Rezepte vorstellen.

Am Samstag haben wir mit Freunden gefeiert (16 Personen). Zum Trinken gab es ein Kasten Wulle-Bier, ein Kasten Bionade, zwei Säfte, drei Flaschen Sprudel und drei Flaschen Softdrinks.

Als Essen hatten wir eine große Schüssel Tacco-Salat (Rezept folgt noch irgendwann Rezept gibt es nun hier), Käse-Käfer, Kirsch-Grieß-Küchlein (aus dem Buch Mini-Küchlein), Kinder-Tiramisu, …

bunter Salat, Knoblauch-Dip mit Gemüsesticks und Tortilla-Chips, Cous-Cous-Salat, außerdem eine große Schüssel Nudelsalat, Schokoladenkuchen, drei Kräuterbaguettes und drei Bleche Pizza (zum Selberbelegen für die Gäste).

Leider kam der Knoblauch-Dip dieses Mal nicht so recht an. Bei allen anderen Parties, zu denen ich ihn gemacht hatte, war er innerhalb kürzester Zeit weg gewesen. Dem Cous-Cous-Salat trauten irgendwie auch nicht viele, aber ich mochte ihn und konnte so noch ein paar Tage danach von essen. Außer vom Tiramisu, von den Kuchen und dem Tacco-Salat ist überall ein wenig übrig geblieben (teils auch mehr). Das bedeutet: nächstes Mal einen Salat und ein Kräuterbaguette weniger. Das Trinken hat gut gereicht.

Bei der Feier mit der Familie gab es für 12 Personen drei Kuchen: ein Birnenkuchen von meiner Schwester, ein Nusskuchen von Schatzis Oma und ein Himbeer-Baiser-Kuchen von mir. Auch hier blieben je ein paar Stücke übrig, aber diese wurden verteilt bzw. spätestens am nächsten Tag aufgefuttert. Trotzdem würde ich wieder drei Kuchen machen, so hat man zumindest ein wenig Abwechslung 🙂

~ Permalink ~ Trackback ~

Kommentare

  1. thiara.de sagte:

    […] Zwei Einweihungsparties […]

Einen Kommentar hinterlassen