- thia's Blog - https://www.thiara.de/wordpress -

Bällebällebälle

Nach Weihnachten habe ich mir ein Grafiktablett gekauft. So ein Gerät hat mich schon seit Jahren gereizt, aber ich war unsicher, ob ich damit zurecht komme. Es ist doch etwas komisch, zu zeichnen, ohne direkt neben dem Stift zu sehen, was man zeichnet. Nun hatte ich jedoch ein günstiges Gerät gefunden und mir gedacht, nun probierstes doch einfach mal aus, man muss sich an so was erstmal gewöhnen.

Nun lag das gute Stück hier unbenutzt herum, weil ich noch keine Eingebung hatte, was ich zeichnen soll. Gestern im Geschäft beim Planning Meeting [1] lieferte mir dann ein Kollege die passende Idee:

Irgendwie habe ich ziemliche Probleme, einen eigenen Stil zu definieren. Daher habe ich hier auch einen wohlbekannten verwendet … Aber um einen Einstieg ins Zeichnen zu finden und vor allem das Grafiktablett zu verwenden bestens geeignet!

Wie man sieht, ist es gar nicht so einfach, einen geraden Strich auf dem Tablett zu zeichnen! 😀