Rückblick 40/2012

7. Oktober 2012 um 10:34 Uhr (Rückblick) ~ Drucken Drucken

Weekly me: Letzten Sonntag nutzten wir spontan das schöne Wetter und machten mit meine Mum und meiner Schwester einen Ausflug nach Tripsdrill, ein knuffiger, kleiner Freizeitpark in der Nähe von Heilbronn. Der Freizeitpark ist schon recht alt, selber meine Mutter war bereits als Kind dort gewesen. Alles war sehr schön herbstlich dekoriert und bei Sonnenschein durften wir uns wieder wie Kinder fühlen. Nur die Attraktionen, bei denen man mit Wasser in Berührung kam, mieden wir. Auf nasse Klamotten bei 20 Grad hatten wir dann doch keine große Lust. Nachdem wir einmal durch den Park durchgelaufen und die meisten Attraktionen gefahren waren, hatten wir noch Zeit und so gingen wir in den angeschlossenen Wildpark. Dort fütterten und streichelten wir zuerst die Rehe, bevor wir rechtzeitig zur Falkenshow kamen. Ziemlich beeindruckend, wenn die Greifvögel direkt über den Kopf fliegen oder vor einem laden. Eigentlich wollten wir uns danach noch die anderen Tiere im Park ansehen, aber da es schon nach 5 Uhr war und ziemlich kühl wurde, fuhren wir wieder heim. Die Woche an sich verlief mal wieder unspektakulär. Am freien Mittwoch vergeudete ich ziemlich viel Zeit, um einen guten Password-Manager zu finden. Mich lies das Thema nicht locker, aber nun hab ich einen, der gut zu benutzen, aber nicht zu teuer ist.

Tops & Flops: Top war der schöne Ausflug nach Tripsdrill, Flop ein paar Probleme im Geschäft. Außerdem hab ich mir letzte Woche ein Katzennetz bestellt, damit ich das Reich meiner Mädels auf den kompletten Balkon ausweiten kann, sie aber trotzdem vor Nachbars Katze geschützt sind. Laut Sendungsverfolgung wird es seit Montag im Paketzentrum bearbeitet und ich frag mich, was die da so lange machen …

Meine Mädels: Der Hunger wird im Vergleich zum Sommer wieder größer, es wird viel mehr gekuschelt und keine Verfolgungsjagten mehr veranstaltet.

~ Permalink ~ Trackback ~

Einen Kommentar hinterlassen