Kleine Salatdiebe

1. Juli 2011 um 20:07 Uhr (Kaninchen) ~ Drucken Drucken

Also, ich frag mich ja echt, wie die beiden das geschafft haben …

Nachdem meine Mädels vor einiger Zeit meine neu gekaufte Erdbeerpflanze aufgefuttert haben, weil ich die Schale auf dem Boden vergessen hatte, nutzte ich diese und pflanzte darin Salat an. Er wuchs auch ganz gut und ab und an bekamen die beiden ein Blättchen davon ab.

Grad kam ich auf die Terasse und der komplette Salat war weg. Und die Schale steht eigentlich auf einem 1,5 Meter hohem Gartenschrank

… und nun grübel ich, wie sie da hoch kamen. Ich schätze, dass sie die Hocker und Gegenstände rechts genutzt haben, um hoch zu springen. Ich wusste, dass sie da gerne rum klettern, aber dass sie auf den Gartenschrank kommen würden, hätte ich nie gedacht.

Einzig meine Tomatenpflanze haben sie mir gelassen, die scheint nicht zu schmecken ^^

~ Permalink ~ Trackback ~

Kommentare

  1. Sonja sagte:

    Bei den Tomaten musste aufpassen – die grünen sind giftig. Vllt. das nächste mal einfach den Kaninchen nicht zeigen, dass da oben Salat ist. Wenn sies net sehen das du das leckere Zeug von dort hast, kommen sie vllt nicht darauf was das ist bzw. versuchen nicht da hoch zu kommen. n8i

  2. Callista sagte:

    Hihi… ja den Tip mit den Tomaten wollt ich auch grad geben. Tomaten sind ja Nachtschattengewächse, da ist alles bis auf die reifen Früchte giftig.

    🙂 gut, dass sie das nicht gegessen haben

  3. thiara.de sagte:

    […] Kleine Salatdiebe […]

Einen Kommentar hinterlassen