Planlos in Paris

30. Mai 2011 um 22:04 Uhr (Reisen und Ausflüge) ~ Drucken Drucken

Am Wochenende war ich mit ~ Tobias ~ in Paris zum Fotografieren.

In nur 3 1/2 Stunden waren wir von Stuttgart aus mit dem TGV in Paris. Die Zeit verging ziemlich schnell und bis auf die fehlende Druckabdichtung war die Fahrt echt angenehm. Unser ~ Hotel ~ lag in der Nähe des Ostbahnhofs und war eine gute Entscheidung. Das Zimmer war zwar klein, aber sauber, und das Bad sehr modern, was ich nicht gedacht hätte.

Die meiste Zeit verbrachten wir mit planlosem Durch-die-Stadt-Laufen und Fotografieren 😀 Aber so hat’s am meisten Spaß gemacht! Abends hatten wir immer Glück, nach den Nacht-Fotos genau die letzte Metro zu erwischen. Der Freitag begann zwar etwas verregnet, dafür war dann der Samstag umso sonniger und angenehm warm. Im Louvre mussten wir natürlich den Apple Store suchen und haben ihn zum Glück auch gefunden 😉 Und am Sonntag saßen wir noch ein Weilchen in einem Park und konnten die Sonne genießen.

So war Paris richtig schön!

 


Edit: Leider musste ich die Fotos vom Eiffelturm bei Nacht löschen. Die Pariser haben nämlich ein Urheberrecht auf die Lichtinstallation des Eiffelturms. Die haben doch ’nen Knall, die Franzosen!!

 

~ Permalink ~ Trackback ~

Kommentare

  1. Windmeer sagte:

    Schöne Fotos, aber warum ist da ein Apple Store im Louvre? Nahaufnahmen vom beleuchteten Eiffelturm sind übrigens urheberrechtlich geschützt, Panoramafotos sind ok.

  2. thia sagte:

    Ist doch ne coole Location für nen Apple Store 😉

    LOL, geht’s noch? Die Franzosen haben doch nen Knall! 🙁

  3. Windmeer sagte:

    Na, wer da wohl den Louvre mitfinanziert… Trotzdem seltsam, dass da ein Shop ist. Mit dem Eiffelturm sind die Franzosen leider empfindlich. Eigentlich darf man ja alles frei fotografieren, was öffentlich einsehbar ist, aber in dem Fall ist das wohl anders.

  4. Paulette sagte:

    Sehr schöne Bilder!
    Ich bin aber mit dem Urheberrecht wegen Eiffelturm sehr erstaunt. Wie bist Du drauf gekommen? Hat jemand Dir geschrieben? Jetzt bin ich neugierig. Eigentlich hat Windmeer Recht, das ist öffentlich sehbar…da bin ich überfordert.

  5. thia sagte:

    Windmeer hat ich in ihrem ersten Kommentar darauf aufmerksam gemacht. Ansxhließend hab ich’s auch im Internet gefundne, z.B. hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Panoramafreiheit#Frankreich

Einen Kommentar hinterlassen