Meine ersten Rosen

28. März 2011 um 5:53 Uhr (Backen, Kreatives) ~ Drucken Drucken

Zum Geburtstag einer lieben Freundin habe ich Schoko-Karamell-Cupcakes mit Buttercreme-Topping gemacht. Für die Deko habe ich dann meine ersten 14 selbsterstellten Rosen modelliert. Ich bin echt zufrieden mit dem Ergebnis, und immer wieder erstaunt, wie einfach das doch im Prinzip ist 🙂

Aber ich brauch einen Ersatz für die Buttercreme. Ich mag gar nicht an das ganze Fett darin denken 😀 Bisher bin ich noch nicht so wirklich fündig geworden. Es sollte eben eine leichte, lockere Creme sein. Kenn jemand so eine?

Auf den fertigen Cupcakes waren übrigens noch Schmetterlinge mit Glitzer:

~ Permalink ~ Trackback ~

Kommentare

  1. thiara.de sagte:

    […] Meine ersten Rosen […]

  2. elv sagte:

    Wow, ein totales Kunstwerk!

  3. Eva sagte:

    Hallo! Hast du es schon mal mit einer Puddingcreme versucht Pudding normal bereiten und nur wenig (1/3tel der Puddingmasse) Butter unterschlagen? Am allerliebsten ist mir die Qimiq-Masse! Da kann man echt viel draus machen, ist nicht extrem Fett und lässt sich je nach Masse super schön spritzen – Ich mache auch oft Bisquit mit Wasser Anstatt Butter, weil ich das Fettige zeugs nicht runter bekomme! Auch lecker aber etwas Fett sind die Ganache Massen die du auch locker googlen kannst! Ich hoffe dir damit geholfen zu haben

    LG Eine Gleichgesinnte!

Einen Kommentar hinterlassen