Ahorn-Mandel-Müsli

14. März 2010 um 10:46 Uhr (Rezepte) ~ Drucken Drucken

Ich bin total verrückt nach Müsli, ich liebe es einfach!

Daher habe ich mir heute Morgen mal mein eigenes Müsli hergestellt. Ist nicht wirklich schwer, dafür superlecker!!

Als Grundlage habe ich das Rezept für ~ Maple Almond Granola ~ von ~ twopeasandtheirpod ~ verwendet, es jedoch ein kleines bisschen angepasst.

2010-03-14_granola

Zutaten für etwa 5 bis 6 Portionen: (In Klammern stehen die Einheiten laut Originalrezept)
~ 180 g kernige Haferflocken
~ 100 g gehackte Mandeln
~ 30 g Weizenkleie
~ 20 g Leinsamen
~ eine Prise Salz
~ 1 TL Zimt
~ 2 TL (EL) Rohrohrzucker
~ 3 TL (EL) Ahornsirup
~ 2 TL (EL) Rapsöl
~ 2 TL (EL) Agavendicksaft
~ 1 TL Vanillezucker
~ 100 g Rosinen

Zubereitung:

  1. Haferflocken, Mandeln, Weizenkleie, Leinsamen, Salz, Zimt und Zucker vermischen.
  2. Ahornsirup, Öl, Agavendicksaft und Vanillezucker in einer Schüssel vermengen und über die trockenen Zutaten geben.
  3. Alles gut miteinander vermischen.
  4. Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 150°C etwa 20 bis 30 Minuten backen. Ab und zu umrühren.
  5. Sobald sich die Mischung bräunt herausnehmen.
  6. Rosinen untermischen und abkühlen lassen. In einer luftdichten Box aufbewahren.

Edit: Whoopsie … Ich habe eben festgestellt, dass ich sowohl „T“ als auch „tsp“ mit Teelöffel übersetzt hab. Allerdings ist „T“ bzw. „tbsp“ ein Esslöffel und „tsp“ ein Teelöffel. Naja, schmecken tut’s so auf jeden Fall trotzdem! Aber nächstes Mal werde ich dann doch mal die richtigen Mengenangaben verwenden

Und ich hatte mich schon gewundert, dass das so wenig Flüssigkeit für die große Menge ist ^^

~ Permalink ~ Trackback ~

Einen Kommentar hinterlassen