Müslibrot

5. März 2010 um 21:34 Uhr (Backen, Rezepte) ~ Drucken Drucken

Vor einer Woche hab ich das erste mal Müslibrot gebacken und direkt komplett gegessen, da es so lecker war! 😀 Direkt danach hab ich mir noch eines für’s alltägliche Frühstück gebacken.

2010-03-02_mueslibread

Das ~ Rezept ~ hab ich allerdings ein bisschen angepasst:

Zutaten für einen Laib:
~ 150 g Früchtemüsli
~ 2-3 EL Leinsamen
~ 2 EL Weizenkleie
~ Handvoll Rosinen
~ 320 ml Milch
~ 1 Ei
~ 100 g Weizenvollkornmehl
~ 100 g Dinkelmehl (Type 1050)
~ 1 EL Backpulver
~ 1 Priese Salz

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180°C vorheizein.
  2. Müsli, Weizenkleie, Leinsamen, Rosinen, Milch und Ei vermischen und 5 Minuten quellen lassen.
  3. Mehl sieben und mit Backpulver und Salz mischen, nach und nach die Müslimischung unter die Mehlmischung rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  4. Den Teig in eine gefettete Form füllen und für etwa 45 Minuten bei 180°C backen.

Ganz frisch schmeckt es pur am besten! Ansonsten eignet sich Eichenwaldhonig (Danke nochmal an Calli dafür! ^^) oder – auch wenn es sich komisch anhört – Kräuterfrischkäse von Milram sehr gut als Belag! 🙂

~ Permalink ~ Trackback ~

Einen Kommentar hinterlassen