Lila Blümchenkuchen

28. Februar 2010 um 12:09 Uhr (Backen, Rezepte) ~ Drucken Drucken

Zum Geburtstag meiner Freundin gab’s einen lila Blümchenkuchen. Dafür, dass es der erste Kuchen ist, den ich mit Fondant überzogen hab, ist er ganz gut gelungen find ich. Und außerdem verdammt lecker! 🙂

2010-02-28_violet-flowers-cake

Zutaten:
~ zubereiteter ~ Brownies-Teig ~
~ Aprikosenmarmelade
~ Rollfondant in Violett und Weiß
~ Zuckerkleber
~ silberne Zuckerperlen
~ weißes Band

Zubereitung:

  1. Aus dem Brownies-Teig ein Blech Kuchen backen und nach dem Abkühlen zwei Kreise ausstechen.
  2. Aprikosenmarmelade aufkochen und einen Boden damit bestreichen.
  3. Den zweiten Boden daraufsetzen und die Oberseite, sowie die Seiten mit der restlichen Marmelade bestreichen. Leicht antrocknen lassen.
  4. Den Kuchen mit lila Rollfondant überziehen.
  5. Aus weißem und lila Fondant Blumen in unterschiedlichen Größen ausstechen und mit Zuckerkleber auf den Kuchen kleben.
  6. In die Mitte jeder Blume eine kleine Vertiefung drücken und je eine Silberperle hinein kleben.
  7. Einen dünnen Streifen am unteren Rand des Kuchens mit Kleber bestreichen und das weiße Band ankleben.

Aus dem restlichen Kuchen könnt ihr ja ~ Cakepops ~ machen 😉

~ Permalink ~ Trackback ~

Kommentare

  1. thiara.de sagte:

    […] Geburtstag gab’s außerdem einen ~ lila Blümchenkuchen ~, boah war der […]

Einen Kommentar hinterlassen