Brownie-Ausstecher

27. Februar 2010 um 10:21 Uhr (Backen, Rezepte) ~ Drucken Drucken

Bereits im Advent letzten Jahres habe ich ~ Brownie-Sterne ~ gebacken. Gestern wurden daraus Blumen und Herzen. Der Teig ist einfach superlecker!

Zutaten für ein Blech:
~ 170 g Halbbitter-Kuvertüre
~ 250 g Butter
~ 6 Eier
~ 250 g Zucker
~ 1 Packung Vanillezucker
~ Salz
~ 220 g Mehl
~ 200 g gemahlene Haselnusskerne
~ Puderzucker

Zubereitung:

  1. Kuvertüre hacken und mit der Butter in einem Topf zerlassen.
  2. Eier, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz mind. 8 Minuten zu einer dickcremigen Masse verrühren.
  3. Kuvertüremischung, Mehl und Haselnüsse unterrühren.
  4. Teig auf ein tiefes Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 190°C (keine Umluft!) auf mittlerer Schiene 15-18 Minuten backen.
  5. Nach dem Herausnehmen etwas abkühlen lassen, anschließend auf ein zweites Blech stürzen.
  6. Je nach Anlass Stern-, Blumen- oder Herzausstecher in Zucker tauchen und Kekse ausstechen. Mit Puderzucker besträuben.

Die Reste, die beim Ausstechen anfallen, kann man direkt naschen oder – und das kann ich nur jedem empfehlen – ~ Brownie-Cakepops ~ daraus machen.

~ Permalink ~ Trackback ~

Kommentare

  1. thiara.de sagte:

    […] sind diese jedoch mit dem ~ Brownies-Teig ~, den ich in Zukunft bestimmt extra hierfür herstellen […]

  2. thiara.de sagte:

    […] ~ zubereiteter ~ Brownies-Teig ~ ~ Aprikosenmarmelade ~ Rollfondant in Violett und Weiß ~ Zuckerkleber ~ silberne Zuckerperlen ~ […]

  3. thiara.de sagte:

    […] Kuchen ansich ist aus dem ~ Brownie-Teig ~. Diesmal hab ich die Torte im Ganzen gebacken. Leider hab ich ihn nicht lange genug im Ofen […]

  4. thiara.de ~ Backen für den Spieleabend sagte:

    […] mich dann austoben: ~ Brownie-Cakepops ~, Marshmallow-Muffins, ~ Super Mario Pilz-Muffins ~ und ~ Brownie-Kekse ~. Das klingt im ersten Moment vielleicht nicht viel, war aber genug Arbeit Fotos findet ihr bei […]

  5. thiara.de ~ Kitty Cake sagte:

    […] Kuchen ansich ist aus dem ~ Brownie-Teig ~. Diesmal hab ich die Torte im Ganzen gebacken. Leider hab ich ihn nicht lange genug im Ofen […]

Einen Kommentar hinterlassen