Erdbeer-Tiramisu

13. April 2009 um 22:21 Uhr (Backen, Rezepte) ~ Drucken Drucken

Meine Schwester hat heute zum Ostermontag neben einem tollen Menü auch einen super Nachtisch gezaubert. Und den möchte ich euch nicht vorenthalten 😉

Zutaten (für 6 Personen):
~ 500g Erdbeeren
~ 250g Mascarpone
~ 3 Eier
~ 12 Biskuitkekse
~ 90g Zucker
~ 1/2 Vanilleschote, ausgekratzt
~ Zitronensaft
~ Knusperkugeln mit weißer Schokolade und Erdbeergeschmack
~ Schokoblättchen

Zubereitung:

  1. Erdbeeren waschen und putzen. Längs durchschneiden.
  2. 5 der Erdbeeren mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Zitronensaft und 10g Zucker mischen, beiseite stellen.
  3. Eier trennen und das Eigelb mit 50g Zucker cremig aufschlagen. Mascarpone und Vanille zugeben und zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.
  4. Das Eiweiß zu Schnee aufschlagen. Sobald der Eischnee glänzt, die restlichen 30g Zucker einarbeiten und weiterschlagen, bis die Masse fest und glänzend wird.
  5. Eischnee vorsichtig unter die Eigelb-Mascarpone-Masse untermischen.
  6. Je 2 Löffelbiskuit in ein Portionsglas oder alle in eine flache Schale legen und mit der Erdbeer-Zitronensaft-Mischung bedecken.
  7. Die Hälfte der Mascarpone darauf geben, anschließend eine Schicht Erdbeeren und die restliche Hälfte der Mascaprone-Creme.
  8. Mit den übrigen Erdbeeren, den Knusperkugeln und den Schokoblättchen dekorieren.
  9. Mindestens 5 Stunden im Kühlschrank lassen, am besten am Vortrag zubereiten.

~ Permalink ~ Trackback ~

Einen Kommentar hinterlassen