Teneriffa 2011

Am 3. September flogen wir mit Ryanair nach Teneriffa. Alles kostet extra, nicht mal einen Snack gab es im Flugzeug, aber gut, das war ja klar, ist halt Ryanair. Dafür haben wir auch nur etwa die Hälfte eines normalen Flugs gezahlt.
Wir kamen im Süden Teneriffas an und mussten erst Mal mit dem Mietwagen über eine sehr kurvige, steile und vor allem knapp zwei Autos breite Bergstraüe kurven. Ich war froh, dass wir nach zwei Stunden heil in Buenavista del Norte im Nordwesten der Insel ankamen.

Die nächsten Tage verbrachten wir mit schlafen, in unserer Hängematte liegen, zwei Ausflügen nach Pureto de la Cruz, einem Reitausflug am Teide sowie einen Ausflug zum Teide inkl. spontanem Kurz-Wandern.

Unsere Unterkunft auf einer Finca mit Mangos und Avocados zum Selberpflücken war super! Gebucht hatten wir diese über das Internet bei ~ ferien-auf-teneriffa.net ~ Die Vermieterin konnte zwar nur Spanisch, aber ihr Sohn spricht Englisch. Trotzdem hat alles super geklappt! Und wir hatten Glück und bekamen das schönste Appartment mit Terasse und Ausblick über den hübschen Golfplatz zum Meer.

Buenavista del Norte ist ein wirklich tolles kleines Örtchen. Hier tummeln sich so gut wie keine Touristen, es ist schön ruhig und nachts hört man nur die Hunde der Plantagen den Mond anheulen ^^ Der Strand ist etwas versteckt, aber richtig süü mit feinem schwarzen Sand zwischen Felsen und tollen Wellen. Außerdem waren fast nur Einheimische dort.


Am Flughafen Hahn

Die Bergstraüe nach Buenavista del Norte

Der erste Abend

Frische Früchte als Willkommensgeschenk

Hier gab's täglich Frühstück

Bananenplantagen in der Nachbarschaft

Der Golfplatz

Mangos

... und Avocados

Der erste Test unserer neuen Hängematte


Buenavista del Norte

Unsere Finca 'El Castillo'

Die zwei süüen Kätzchen, die uns jeden Morgen mit fröhlichem Maunzen begrüüten ^^

Selbstgepflückte Mangos

Katerchen ^^

Die Ente der Finca

Puerto de la Cruz

In Puerto de la Cruz

Simon (so haben wir die Kleine getauft)

Lecker Frühstück!

Im Jardin Botaniquo in Puerto de la Cruz

Im Jardin Botaniquo in Puerto de la Cruz

Katerchens neuer Hut

Puerto de la Cruz

Der Reiterhof

Campi für Katerchen

Osiris für mich

Rast

Das Mädchenherz hüpft höher!

*hach*

Vom Pferderücken

El Teide

Spontanes Wandern am Teide

'Finger Gottes' und Teide

Lavafelder




Ein Stückchen des Wegs

Das Schild mit den Infos zum Weg haben wir erst nach der Wanderung gesehen

Im Nationalpark, im Hintergrund kann man eine der Nachbarinseln erkennen

Auf dem Heimweg vom Nationalpark

Unser Appartment (oben)

Der Pool

Die Küche

El Teide aus dem Flugzeug