Archiv für Kategorie ~ Rückblick ~

Currently… im Februar

26. Februar 2017 um 7:13 Uhr (Rückblick) ~ Drucken Drucken

Ja, ich lebe noch! Seit ich Instagram nutze und viel mit meinem Art Journal beschäftigt bin, habe ich irgendwie kein so großes Bedürfnis mehr nach Bloggen. Hätte ich auch nie gedacht, aber kann sich ja wieder ändern

Eating… Ich bin weiterhin dabei, möglichst wenig Zucker zu essen. Die meiste Zeit klappt es auch, nur in den letzten Tagen merke ich, wie ich die Leckelies vermisse Der Süßkram meines Mannes ist -zum Glück für mich- meist nicht vegan, aber der Marzipan-Schoki, die zufällig vegan ist, konnte ich dann doch nicht widerstehen. Aber wenn ich mich daran erinner, dass ich davor so gut wie jeden Tag Süßes gegessen hab, bin ich auf einem ganz guten Weg. Und ganz verbieten will ich mir es ja auch nicht.

Watching… Germany’s Next Topmodel

Enjoying… Ich genieße die ersten Sonnenstrahlen, die den Frühling ankündigen Jetzt müssen nur die Temperaturen passend zur Sonne steigen Derweil haben wir einen Nachmittag in der Therme genossen und uns wieder aufgewärmt.

Loving… Kaninchen kuscheln Ich bin so froh darüber, endlich sogar zwei Kaninche zu haben, die man tatsächlich streicheln darf ohne dass sie empört davonhoppeln!

Listening to… Der dunkle Turm von Stephen King. Ich hab schon früher Bücher von ihm gelesen, die meisten sind im Genre Horror. Daher hat mich diese Geschichte überrascht, da sie zwar düster, aber doch anders als die anderen Geschichten ist. Ich bin gerade mitten im 2. Band und echt gespannt, wie es weiter geht. Da macht einem der tägliche Stau gleich gar nichts mehr aus – mehr Zeit zum Hören! 😀

Creating… Sticker, Sticker und noch mehr Sticker. Seit ich meinen neuen Drucker habe, bin ich nur noch auf der Suche nach süßen kleinen Bildchen, die ich in Sticker verwandeln kann

~ Permalink ~ Trackback ~ Keine Kommentare ~

Currently… im Januar

16. Januar 2017 um 19:22 Uhr (Rückblick) ~ Drucken Drucken

Watching… Gleich zu Beginn des Jahres haben wir Vaiana im Kino angeschaut. Was für ein toller Film! Den muss ich unbedingt nochmal anschauen! Und direkt im Anschluss haben wir einen Disney-Tag mit Freundin und Schwester gemacht. Wir haben Mulan, Die Schöne und das Biest, Aristocats, Der König der Löwen und Susi und Strolch angeschaut und Pizza gegessen.

Enjoying… den Schnee, gleich zwei Mal waren wir Schlittenfahren. Ich liebe Schneeflocken, die vom Himmel fallen, und schönen weichen Schnee, in den man sich am liebsten reinlegen möchte (hab ich auch gemacht, wie ihr oben sehen könnt )

Loving… Beim Spaziergang im Wald sind vor uns drei Rehe über den Weg gesprungen

Wearing… Dank einem aussortieren Rock meiner Schwester habe ich tatsächlich auch mal Rock im Geschäft getragen, normalerweise immer nur Jeans. Ich glaube, das mache ich jetzt häufiger. Röcke waren bei mir bislang nur exklusiv für hochsommerliche Tage reserviert, dabei hab ich doch so viele schöne

Decorating… Eher das Gegenteil: mit ein wenig Verspätung habe ich am Wochenende endlich unseren Weihnachtsbaum abgebaut und die komplette weihnachtliche Deko in den Keller geräumt. Der Baum wird weiterverwertet: mit ein paar Zweigen habe ich einen Unterschlupf für die Kaninchen gebaut (weiß noch nicht, ob sie ihn wirklich nutzen) und aus dem Stamm werde ich Knöpfe sägen – das erste Exemplar liegt bereits auf meinem Schreibtisch!

Excercising… Im November war ich krank, im Advent zu beschäftigt und nach Weihnachten einfach zu faul zum Joggen. Jetzt mit Beginn des Alltags im neuen Jahr habe ich es endlich geschafft, mir mal wieder die Joggingschuhe anzuziehen und loszulaufen!

Playing… Nachdem wir an unserem Disney-Tag auch König der Löwen geschaut haben, hatte ich wieder richtig Lust bekommen, das gleichnamige Spiel auf dem Super Nintendo zu spielen. Gerät also entstaubt, angeschlossen und losgespielt Im Spiel kann man nicht speichern, das bedeutet, dass man jedes Mal wieder von vorne beginnen muss, wenn man das Gerät zwischendrin ausgeschaltet hat. Als Kind bin ich immer bis zu einem bestimmten Level gekommen und habe dort einfach nicht den Ausgang gefunden. Mit ein wenig „Hilfe“ (auch „Unverwundbarkeit“ genannt) habe ich es endlich mal durchgespielt. Danach waren wir angefixt und gerade spielen wir Donkey Kong Country – mein erstes SNES-Spiel und ich liebe es! (Dieses Mal ohne Hilfe)

~ Permalink ~ Trackback ~ Keine Kommentare ~

Currently… im Dezember

31. Dezember 2016 um 20:40 Uhr (Rückblick) ~ Drucken Drucken

Jetzt ist das Jahr fast vorbei, daher kommt hier noch schnell mein Currently… für diesen Monat Im neuen Jahr folgt dann noch mein Jahresrückblick …

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein tolles neues Jahr 2017!

Reading… Zuletzt habe ich The Readers of Broken Wheel Recommend angefangen, aber nun liegt es auch schon wieder eine Weile rum

Eating… Meinen zuckerfreien Monat habe ich fast geschafft, nur an Weihnachten wurde ich dann doch schwach. Ich merke, dass ich nicht mehr so das Verlangen nach Süßem hatte, doch jetzt wieder vom Zucker wegzukommen ist erneut schwer … Da ich nicht den kompletten Monat durchgehalten habe, werde ich meine zuckerfreie Zeit nun verlängern.

Enjoying… Urlaub, definitiv meinen Urlaub! Die erste Woche war noch gefüllt mit der Erstellung von Geschenken, in der zweiten Woche habe ich dann einfach nur das getan, worauf ich gerade Lust hatte! Und in der dritten Woche muss ich jetzt doch mal wieder ein bisschen was erledigen

Loving… Ich liebe es, in meinem Art Journal kreativ zu sein, zu zeichnen und Collagen zu erstellen. Diesen Monat habe ich auch meinen Washi Tape-Vorrat vergrößert

Decorating… Natürlich habe ich auch dieses Jahr wieder unsere Wohnung weihnachtlich geschmückt. Kurz vor Heiligabend kam dann noch unser hübscher Weihnachtsbaum hinzu. Dieses Jahr haben wir auffällig viele Sterne in der Wohnung hängen …

Meeting… So kurz vor Weihnachten hab ich mich nochmal mit all meinen Freundinnen getroffen. Außerdem hatten wir Besuch aus dem hohen Norden von meiner Studienfreundin. Zusammen haben wir den Mittelaltermarkt in Esslingen besucht und eine nette Zeit gehabt. Und gestern war ich dann noch mit meinem Schwesterlein auf sehr erfolgreicher Shopping-Tour.

Crocheting… ein Einhorn

Finishing… das Minion-Impossible-Puzzle!

Hiking… Kurz vorm Jahresende waren wir jetzt noch zwei Mal im Schwarzwald bei herrlichstem Sonnenschein wandern! Mit -3°C war es natürlich etwas frisch, aber warm eingepackt geht das schon. Und zur Not wartet am Ende ja die Sitzheizung in meinem Smartie

~ Permalink ~ Trackback ~ Keine Kommentare ~

A Doodle A Day 11/2016

5. Dezember 2016 um 20:49 Uhr (Art Journaling / Smash Book, Rückblick) ~ Drucken Drucken

Bereits der zweite Monat ist voll! A Doodle A Day für November ist fertig.

2016-12-05-a-doodle-a-day-november

Die ersten zwei Wochen sind aufgrund meiner Krankheit nicht so detailliert, da musste ich dann gleich alle auf einmal zeichnen als ich wieder gesund war. Dafür steigt der Detailreichtum gegen Ende. Besonders das letzte Bildchen gefällt mir!

~ Permalink ~ Trackback ~ Keine Kommentare ~

A Doodle A Day 10/2016

18. November 2016 um 8:03 Uhr (Art Journaling / Smash Book, Rückblick) ~ Drucken Drucken

In meinem Art Journal zeichne ich seit Anfang Oktober jeden Tag ein kleines Bildchen passend zum jeweiligen Tag. Das nennt sich „A Doodle A Day“ und für den Oktober sieht das dann so aus:

2016-11-18-a-doodle-a-day-oktober

Es macht unheimlich Spaß und den November habe ich auch schon begonnen!

~ Permalink ~ Trackback ~ Keine Kommentare ~

Currently… im November

16. November 2016 um 22:11 Uhr (Rückblick) ~ Drucken Drucken

2016-11-16-currently-im-november

Recovering… Anfang November hat’s mich erwischt und ich lag mit einer Nierenbeckenentzündung im Bett. Ich hatte Schüttelfrost und mehrmals über 40 Grad Fieber, dazu kam eine Blutarmut. Die Ursache dafür muss noch ergründet werden. Da meine Blutwerte so schlecht waren, bin ich nach wie vor krank geschrieben. Ich soll mich schonen, daher mache ich alles vom Sofa aus: lesen, schlafen, TV schauen, ein bisschen häkeln. Zum Glück hab ich einen sehr gute Ehemann, der sich um mich kümmert und mir leckeres Essen kocht!

Reading… Auf dem Sofa hatte ich genug Zeit, um mal wieder zu lesen: Can I Let You Go? von Cathy Glass. Ich hatte vorher schon drei weitere Bücher von ihr gelesen und irgendwie finde ich ihren Schreibstil so schön beruhigend ^^

Watching… Was macht man typischerweise wenn man krank ist? TV schauen. Obwohl ich dazu gar nicht so viel Lust hab, nur Abends gibt es ein paar Sendungen, die ich grad regelmäßig anschaue. Ansonsten nutze ich noch ein bisschen die restliche Laufzeit meines Netflix-Abos.

Eating… Als ich mit so hohem Fieber im Bett lag, waren Bananen meine Rettung, die gingen. Ansonsten konnte ich am Anfang kaum was essen. Mittlerweile hat es sich zum Glück normalisiert und ich hab auch wieder Hunger. Dabei nutze ich die Gelegenheit und versuche meinen Zuckerkonsum niedrig zu halten. Ganz ohne hat jetzt noch nicht geklappt, ist aber auch gemein, wenn der Liebste mit einem veganen Marzipan-Baumstamm vor der Nase rumwedelt!

Drinking… Da zieh ich grad die „Trinke 3 Liter am Tag“-Challenge meiner 12 Monate-Challenge vor und schaffe tatsächlich 3 Liter am Tag. Es ist aber gar nicht so einfach so viel zu trinken. Strichliste und eine volle Karaffe helfen allerdings dabei. Aber mit der Zeit wird es einfacher und mittlerweile schaffe ich das Pensum, ohne damit kämpfen zu müssen.

Enjoying… Der erste Schnee ist gefallen! Natürlich ist nichts liegen geblieben, aber ich liebe es, die fallenden Schneeflocken zu beobachten!

Thanking… Unser Vermieter konnte zum Glück unsere Heizung reparieren. Zwei der drei Heizkörper im Wohnzimmer wollten einfach nicht mehr warm werden und mittlerweile wurde es schon kühl in der Wohnung. Dabei war die Lösung so einfach: Der Temperaturregler klemmte. Bisschen Öl, ein geübter Schlag mit dem Hammer und die Heizung wurde endlich wieder warm!

~ Permalink ~ Trackback ~ Keine Kommentare ~

Currently… im Oktober

16. Oktober 2016 um 21:59 Uhr (Rückblick) ~ Drucken Drucken

2016-10-16-currently-im-oktober

Watching… Nachdem wir uns wieder bei Netflix angemeldet haben, haben wir die neuen Staffeln von Orange is the new Black und Better Call Saul angeschaut, außerdem habe ich eine neue Serie für mich entdeckt: Good Morning Call, ein Manga der mit Schauspielern verfilmt wurde, so schön kitschig! *hach* Und ich habe gesehen, dass es eine zweite Staffel geben wird *freu*

Eating… Am Wochenende habe ich die letzten Kartoffeln aus meinem Garten geernet und zu Kartoffelscheiben aus dem Ofen verarbeitet, zusammen mit Schatzis Apfel-Möhrensalat und Tzatziki – Yum!

Enjoying… Ich bin viel mit meinem Art Journal beschäftigt. Eine schöne Art, seine Freizeit zu verbringen!

Loving… unser neues Kaninchen Papaya Er lebte bislang bei einem Bekannten, zwar mit zwei Katzen zusammen allerdings ohne Partner. Daher durfte er nun bei Totoro und Martha einziehen. Martha und Papaya sind schon nach zwei Wochen ein Herz und eine Seele, aber mit Totoro ist es schwierig. Bei der Vergesellschaftung in der Küche haben sie sich ignoriert, im Gehege ging Totoro Papaya ziemlich an und es wurde viel gezofft. Beim Krallenkürzen haben wir ihm dann aus Versehen eine Kralle ausgerissen , daher sind wir für die restlichen Krallen zum Tierarzt. Am Tag des Termins hatte Totoro dann plötzlich eine Verletzung an der Pfote, die blutete, und er humpelte, also kam Totoro gleich mit zum Tierarzt. Papayas Krallen waren schnell erledigt, Totoros Wunde musste leider am nächsten Tag genäht werden. Armes kleines Kaninchen humpelt jetzt mit Verband an der Pfote herum. Nach dem Tierarzt kamen beide wieder zusammen in den Flur bzw. die Küche (neutraler Boden) und am nächsten Tag hat Totoro Papaya endlich nicht mehr angegriffen, sondern flüchtet vor ihm. Mittlerweile sind alle drei wieder zusammen draußen im Gehege und es herrscht Waffenstillstand zwischen den beiden Streithähnen.

Sewing… Schön wär’s. Ich bin laut meiner eigenen Challenge im Monat des Nähens, mehr als guter Wille ist da bisher jedoch noch nicht. Ich war zu sehr mit Art Journaling und Kaninchen beschäftigt …

~ Permalink ~ Trackback ~ Keine Kommentare ~

Currently… im September

4. September 2016 um 7:35 Uhr (Blog-tember, Rückblick) ~ Drucken Drucken

2016-09-04 Schloss Ludwigsburg

What are you up to currently? I have examples here and here.
Was machst du zur Zeit so?

Ohje, so früh im Monat? Normalerweise poste ich meine Currently-Rückblicke gegen Mitte oder Ende des Monats. Aber gut, dann schauen wir mal …

Enjoying… Ich hatte ein echt tolles Wochenende mit meiner Freundin und ihrem kleinen Sohn. Am Samstag waren wir wandern bei Bad Urach, haben uns dort den Wasserfall und die Ruine der Burg Hohenurach angeschaut. Am Sonntag sind wir in den Märchengarten und zum blühenden Barock in Ludwigsburg. Im Märchengarten war ich bereits als Kind gewesen, daran erinnern konnte ich mich jedoch nicht mehr so richtig. Es war echt schön, das Wochenende mit den beiden zu verbringen, und ich habe mich über die Mimiken und Gesten des kleinen Mannes amüsiert. Er fängt gerade zu sprechen an und wenn ihm etwas nicht passt sagt er „Menno“

Working… Endlich habe ich es geschafft und ein paar Verbesserungen an meinem Blog vorgenommen. Nun gefällt er mir viel besser!

Tasting… Ich habe das erste Mal gesalzenes Karamel gegessen, in Form eines Eises. Wieso macht man Salz an Karamel? Muss ich nicht verstehen, oder? Man konnte es schon gut essen, aber ich glaube, ohne Salz wäre es viel besser …

Excercising… Seit ein paar Monaten habe ich mein Laufpensum auf zwei Mal pro Woche erhöht. Nun hat sich ein sehr seltsamer Effekt eingestellt: Ein Lauf ist immer prima und ich habe meine Runde um etwa 200 Meter verlängert, der zweite Woche ist immer schrecklich und ich schaffe es kaum. Irgendwie ist das doof

Taking care of… Ich habe in den letzen Tage erstaunlich viel erledigt: Impftermin ausgemacht, Auto zur Werkstatt gebracht (endlich funktioniert meine Klimaanlage wieder ), Massagetermin ausgemacht (bevor der Gutschein abläuft), ein altes Sparbuch aufgelöst (was man nicht so alles in seinem Schrank findet ), Bad- und Küchenboden gewischt und Fenster geputzt (lange, lange hab ich’s vor mir hergeschoben ). Jetzt bin ich grad noch dabei, mir eine neue Autoversicherung rauszusuchen …

2016-09-01 blogtember2016

Meine bisherigen Beiträge zur Blog-tember Challenge:

01. Wenn ich ein Emoticon wäre
02. Meine aktuellen Ziele
03. Highlights des Sommers

~ Permalink ~ Trackback ~ 7 Kommentare ~

Currently… im August

22. August 2016 um 18:53 Uhr (Rückblick) ~ Drucken Drucken

2016-08-22 Currently im August

Reading… Auch nach dem Urlaub habe ich noch ein bisschen gelesen: Yes, My Accent Is Real: And Some Other Things I Haven’t Told You von Kunal Nayyar, dem Schauspieler, der Raj in Big Bang Theory spielt. Ich liebe die Serie und das Buch ist recht interessant. Es war lustig, mal ein bisschen Privates vom Kunal zu lesen und auch ein paar Hintergrundinformationen zur Serie.

Eating… In letzter Zeit futter ich ständig Wasabi-Erbsen, irgendwie steh ich auf die Dinger! 😀

Loving… Endlich sind meine beiden süßen Kaninchen wieder bei uns! Martha ist so knuffig und lässt sich ständig streicheln, ganz ungewohnt nach meinen zwei Streichelmuffel Hana und Maiko! Totoro ist irgendwie entspannter, seit er wieder bei uns ist. Er traut sich weiter in die Wohnung hinein, kommt auch mal, um die Hand nach Leckerlies abzuschnuppern und rennt nicht sofort weg, wenn man ins Kaninchengehege tritt, wie er es sonst gemacht hat.

Traveling… Wir waren ein Wochenende am Achensee zum Wandern und Klettern – herrlich!

Gardening… Ich konnte zwei große Schüsseln Kartoffeln ernten , außerdem zwei Schüsseln sehr leckerer Stachelbeeren und Himbeeren. Auf dem Balkon habe ich neuen Salat ausgesät.

Meeting… In letzter Zeit treffe ich häufiger meine Freunde. Wir waren an den letzten Wochenenden gemeinsam grillen, im Wald spazieren, quatschen und in einem Maislabyrinth mit kleinem Picknick. Die nächsten Ausflüge sind auch schon geplant. Es ist toll, wenn man Freunde hat, die es einem nicht übel nehmen, wenn man sich mal eine Weile lang nicht so häufig sieht.

Cooking… Am Wochenende habe ich mich an veganem Mozzarella ausprobiert. Das Ergebnis schmeckt zwar nicht nach Mozzarella, aber trotzdem gut. Ich wollte schon immer mal etwas mit Aquafaba (Kichererbsenwasser) ausprobieren, als nächstes kommt Baiser. Den Mozzarella habe ich für ein Mini-Tomate-Mozzarella mit Tomaten aus dem Garten für das Picknick mit der Freundin verwendet.

~ Permalink ~ Trackback ~ Keine Kommentare ~

Currently… im Juli

23. Juli 2016 um 8:37 Uhr (Rückblick) ~ Drucken Drucken

Das Currently… im Juni habe ich jetzt mal ganz dezent unter den Tisch fallen lassen … Ich hatte einfach zu viel um die Ohren. Jetzt ist’s ruhiger und daher kommt nun eben mein Beitrag für Juli 🙂

2016-07-22 Currently im Juli

Reading… Urlaubszeit ist Lesezeit und so hab ich in unserem Norwegen-Urlaub gleich 8 Bücher auf einmal gelesen: Kind Nr. 95, Immer montags beste Freunde, Septemberkinder, Endlich frei, Amber und ihr Esel, Slum Girl, Er ist wieder da, Muscheln in meiner Hand (wobei mir die letzten beiden Bücher nicht so gut gefallen haben)

Eating… Im Urlaub hab ich viel gegessen und vor allem gut, da wir jeden Tag gekocht haben. Von der Fähre habe ich mir 800 g Skittles mitgebracht (vom letzten norwegischen Geld gekauft) und die machen sowas von süchtig!

Enjoying… die Natur Norwegens: bei Wanderungen durch den Wald und die Tundra, über Schnee und Eis, bei Sonne und Regen und gemütlich aus dem Wohnmobil heraus

Traveling… drei Wochen mit dem Wohnmobil durch Norwegen! Ein Bericht mit Fotos folgt

Missing… immernoch unsere beiden Kaninchen! Nach drei Wochen Abwesenheit haben die Handwerker es lediglich geschafft, die Balkonbrüstung in einem seltsamen Orange zu streichen. Keine Ahnung, wann unsere Puschel wieder zu uns ziehen können

~ Permalink ~ Trackback ~ Keine Kommentare ~