Nekobeans aus Papier

4. Januar 2009 um 20:44 Uhr (Japan, Kreatives) ~ Drucken Drucken

Zu Weihnachten hab ich meinen Kollegen Nekobeans aus Papier gebastelt. So hab nicht nur ich Nekobean als Bildschirmhintergrund auf meinem Laptop, sondern die Kollegen auch je eine der blauen Katzen auf ihren Bildschirmen sitzen :D

2008-12-17_nekobean2

Im Folgenden zeige ich euch, wie ihr eure eigenen kleinen Nekobeans basteln könnt …

2008-12-17_nekobean1_klein

(Klickt auf das Bild, um es zu vergrößern.)

Bild 1 und 2: Zeichnet auf einen Tonkarton in der Farbe eurer Wahl die Umrisse eines Würfels inkl. Klebelaschen, sowie Ohren, Arme und Beine des Nekobeans auf (~ Bastelvorlage ~).

Bild 3: Ritzt mit einem Cutter kleine Schnitte an die Seiten für die Arme, auf den Kopf für die Ohren und in den Hintern für den Schwanz. Steckt anschließend die Ohren, Arme und den Schwanz an den entsprechenden Stellen durch die entstandenen Schnitte und klebt sie von Innen mit Tesafilm fest. Zeichnet das Gesicht auf und beginnt, den Würfel zusammen zu kleben. Bevor ihr jedoch den Hintern “schließt”, klebt die Beine von Innen am Bauch fest, so dass sie nach hinten rausstehen.

So sollte das fertige Nekobean am Ende aussehen:

2008-12-17_nekobean3

Mehr zu Nekobean findet ihr in ~ diesem Eintrag ~.


Edit: If you can’t read German and still want to make your own Nekobean than you can find a translation on ~ Seapegasus’ Blog ~.

~ Permalink ~ Trackback ~